read more about Coco …

Coco lebt schon seit viele Jahren hier im öffentlichen Park. Sie war zuvor in einem kleinen etwas trostlosen Käfig mit wenig grün und sie war allein, da ihr Lebensgefährte zuvor verstarb.


 

 

Sie zügelte im August 2016 mit den anderen Pauli, Mina & Tao in die grosse Voliere. Nach einigen Tagen gefiel es ihr dann gut in ihrer neuen Umgebung und blühte wie alle anderen ersichtlich auf.


Coco lässt sich gerne manchmal kraulen, gerade wenn sie einsam ist.

Sie begrüsst die Besucher stets mit ausdrucksstarken Schreien und mit der Begrüssung „Ciao“, gerade wenn die Personen etwas in der Hand haben was für sie interessant sein könnte, wie eine Banane. Sie liebt die Besucher und geniesst ihre Gegenwart.


Sie freut sich immer über Besucher die eine Banane oder frisches Obst mitbringen.

Wenn Du möchtest, bringe kleine Stücke Früchte mit wie Banane, Äpfel, Birnen oder Organgen. Sie hat auch nichts dagegen wenn Du ein frisches Basilikum dabei hast.

Sie würde sich an einem solchen Tisch mit viel frischem Obst und vor allem mit Bananen recht erfreuen 🙂