read more Winni & Pinni

Im September 2016 kauften wir Winni & Pinni von bettelnden Strassenkindern ab, die sich in der Stadt nah an Siracusa aufhielten. Sie hatten den beiden Wellensittiche die Flügel gestutzt um sie ans fliegen zu hindern. Sie machten mit den Vögeln ihr eigenes „Business“ und liessen Menschen mit ihnen für ein Foto ablichten die dafür Geld zahlen sollten. Die Tiere waren unterversorgt und sahen nicht sehr gesund aus. Der eine von ihnen hatte Milben und der Schnabel war bereits befallen. Wir hatten Mitleid mit den Tieren und nachdem die Kinder uns ohne zu fragen die beiden Wellensittiche auf die Schultern setzten, wollten wir diese nicht mehr an sie zurück geben. Laut den Kindern haben sie diese in Schuhkarton eingesperrt und sie mit Körnern gefüttert …


 

Das grosses Leid, welches sie zu ertragen hatten, sollte ein Ende nehmen und so kauften wir sie ihnen ab. Sie stehen aktuell unter tierärztlicher Aufsicht und sind von der grossen Voliere und den anderen Vögeln getrennt um Ansteckungsgefahr zu vermeiden. Das rechte Bild zeigt wie sie heute aussehen, die Flügel nachgewachsen, der Schnabel fast ausgeheilt.

 


 

Sie werden sobald sie ganz gesund sind in die grosse Voliere zu den anderen Vögeln kommen.

Wir hoffen sehr, dass sie bald zu den anderen können und wie die beiden auf dem Bild rechts, vergnügt ein Nestehen bauen oder singen.